Pool Luftmatratze Test

4.9
(741)

Aktualisiert: 11. April 2022

An einem warmen Sommertag gibt es nichts Schöneres, als sich im kühlen Nass des eigenen Pools zu erfrischen. Schließlich ist der Pool ideal dafür geeignet, um zu schwimmen oder Wassergymnastik zu praktizieren.
Wer im eigenen Schwimmbecken jedoch die Seele baumeln lassen möchte, kann sich auch einfach in die Sonne legen und dennoch erfrischen – auf einer Pool Luftmatratze.

Pool Luftmatratze im Test

Platzierung Poolzubehör Poolzubehör Daten Features
Erster Platz Poolwissen
Testsieger!

9,8 / 10

Intex aufblasbarer Schwimmreifen

Zum Angebot *

Ø 99 x 25 cm
Größe
  • Farbe: Mehrfarbig
  • Altersfreigabe: 9 Jahre
280 g
Gewicht
  • Material: Vynil
Zweiter Platz Poolwissen
Zweiter Platz

9,7 / 10

Bestway Badematratze Double Beach Bed

Zum Angebot *

193 x 142 x 22 cm
Größe
  • Farbe: Blautöne
  • Altersfreigabe: 18 Jahre
  • Maximale Belastbarkeit: 180 kg
1300 g
Gewicht
  • Material: 0,29 mm Vinyl
  • Inkl. Reparaturflicken
Dritter Platz Poolwissen
Dritter Platz

9,4 / 10

Myir Pool Wasserhängematte

Zum Angebot *

165 x 75 x 17 cm
Größe
  • Farbe: Blau
  • Altersfreigabe: Für ältere Kinder und Erwachsene
  • Maximale Belastbarkeit: 100 kg
800 g
Gewicht
  • Material: Umweltfreundliches PVC + Nylonnetz
Vierter Platz Poolwissen
Vierter Platz

9,2 / 10

Zwei aufblasbare Wasserhängematten von kunst für alle

Zum Angebot *

133 x 70 cm
Größe
  • Farbe: Orange und Hellblau
  • Altersfreigabe: ab 15 Jahren
  • Maximale Belastbarkeit: 100 kg
450 g
Gewicht
  • Material: Vinyl 50% – Soft Mesh 50%
  • Faltbar und kompakt
Fünfter Platz Poolwissen
Fünfter Platz

9,2 / 10

Zwei aufblasbare Wasserhängematten von CHAIRLIN

Zum Angebot *

120 x 70 cm
Größe
  • Farbe: Rot und Hellblau
  • Altersfreigabe: Nutzung durch Kinder unter Aufsicht von Erwachsenen erlaubt
  • Maximale Belastbarkeit: 100 kg
530 g
Gewicht
  • Material: 0,25 mm PVC + Nylonnetz
  • Inkl. Inflator
Sechster Platz Poolwissen
Sechster Platz

8,8 / 10

Intex Mesh Mat

Zum Angebot *

178 x 94 cm
Größe
  • Farbe: blau
  • Altersfreigabe: für Erwachsene
580 g
Gewicht
  • Material: PVC + Nylonnetz
  • Mit Stoff bespannt

Die mit Sternchen (*) versehenen Links sind sogenannte Affiliate Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und über diesen Provision-Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie bleibt der Preis jedoch unverändert!


Die Pool Luftmatratze ist ideal für ein erfrischendes Sonnenbad

Ein Vorteil von Luftmatratzen besteht darin, dass die schwimmenden Unterlagen in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung stehen. Die Matratzen bieten die Möglichkeit, sich entspannt auf dem Wasser treiben zu lassen und sich zugleich am Sonnenbad zu erfreuen.
Dank ihrer kompakten Abmessungen sind die Unterlagen einfach zu transportieren und zu verstauen. Dabei sind einige Modelle besser und andere schlechter für das Bad im Pool geeignet.

Luftmatratze
Ein Vorteil von Luftmatratzen besteht darin, dass die schwimmenden Unterlagen in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung stehen
Bild: stock.adobe.com – © nata777_7 #381349724

Auf der Suche nach der richtigen Form und Größe

Die geeignete Größe einer Pool Luftmatratze richtet sich beispielsweise nach der Frage, ob ein oder mehrere Personen auf der Unterlage verweilen möchten. Maße gewöhnlicher Matratzen in rechteckiger Form sind 175 x 90 Zentimeter. Doch Wahlmöglichkeiten an Optionen sind wesentlich umfassender.

Alternativ stehen Luftmatratzen beispielsweise als Sessel oder Betten zur Wahl.

Diese Unterlagen unterscheiden sich beispielsweise in ihrer Formgebung und sind eher quadratisch als rechteckig. Das Ziel der Betten oder Sessel ist es zumeist, größere Flächen von 200 x 200 Zentimetern zu erschaffen. Darauf finden zumeist bis zu zwei Personen problemlos Platz.

Luftmatratzen als Sessel

Luftmatratzen in Form eines Sessels sind eine weitere beliebte Option. Diese luxuriösen Unterlagen sind zwar zumeist etwas teurer als eine klassische Pool Luftmatratze, aber dennoch jeden Cent wert. Ein großer Pluspunkt dieser Sessel ist, dass sich Anwender in einer besonders gemütlichen Verweilposition auf dem Wasser erfrischen.
Dank kleiner Extras wie integrierten Armlehnen sind die Sessel zumeist Liegen und Sitze in einem. Da die Konstruktionen relativ stabil gegenüber Wellen sind, liegen die Unterlagen auch sicher im kühlen Nass auf.

Kleine Extras für besonderen Komfort

Völlig unabhängig von ihrer Form versprechen einige Luftmatratzen besondere Extras. Beispielsweise besitzen einige Unterlagen weitere integrierte Kopfstützen oder einen besonders dicken Rand.

Dicke und mit Luft gefüllte Ränder bieten den Vorteil, weitere Abstützmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Diese Ränder verhindern zum Beispiel, leicht von der Matratze zu rollen. Einen speziellen Entspannungseffekt für die Nackenmuskulatur versprechen inkludierte Kopfstützen. Eine Pool Luftmatratze in Form eines Betts ist sogar häufig mit zwei Kissen aufgewertet.

Details zur Traglast

Je nach Form und Größe variiert die Traglast der Pool Luftmatratzen ebenfalls. Die Traglast der Matratzen erhöht sich automatisch, je größer das Luftvolumen von Luftmatratzen ist. Dadurch verteilt sich die Fläche besser auf dem Wasser. Die meisten Produkte erlauben eine Traglast von mindestens 70 Kilogramm. Die größte Traglast besitzen Matratzen, die in Form von einem Bett angelegt sind. Ein Vorteil dieser Matratzenform ist ihr clever durchdachtes Konzept, die eine ideale Kombination aus Ausmaßen und Volumen versprechen. Deshalb gestatten diese Luftmatratzen eine Traglast von maximal 130 Kilogramm.

Zusätzlich sollten sich Käufer vor Augen führen, dass diese Informationen im Regelfall von Herstellern veröffentlicht werden. Häufig offenbaren Rezensionen zu bestimmten Produkten, dass die individuelle Traglast noch wesentlich höher ist. Deshalb ist es nicht ausgeschlossen, dass die Matratzen eine Traglast von bis zu 180 Kilogramm erreichen. Bei Überschreiten der Traglast ist es jedoch nicht ausgeschlossen, dass die Langlebigkeit der Unterlagen eingeschränkter ist.

Besonderheiten der Funktionsweise

Wer sich entspannt im eigenen Pool oder auf einem See treiben lassen möchte, profitiert garantiert von den Vorzügen einer Pool Luftmatratze. Dennoch sollten Kaufinteressenten wissen, dass nicht alle Matratzen generell fürs Schwimmen auf dem Wasser geeignet sind.

Die Unterlagen funktionieren wie kleine Schlauchboote, die zumeist aus dünnem sowie leichtem PVC bestehen.

Dieses Material ist gegenüber Sonnenstrahlen und Chlorkontakt relativ beständig. Im Gegenzug gibt es allerdings auch einige Luftmatratzen, die nicht für Wasser geeignet sind. Diese Modelle werden häufig als Gästebett genutzt. Zugleich sind die Matratzen ebenfalls als temporäre Betten für Campingurlaube geeignet. Im Bedarfsfall können Anwender die Matratzen einfach aufpumpen. Da die Luft bei Nichtgebrauch einfach wieder abgelassen werden kann, benötigen die Matratzen auch nicht viel Platz.

Pool Luftmatratzen und ihre Ausstattung

Aufgrund unterschiedlicher Formen und Größen weicht die Traglast der Matratzen von Modell zu Modell voneinander ab. Ebenso unterschiedlich ist die Ausstattung. Besonders praktisch sind einige integrierte Getränkehalter, in denen Trinkbecher oder Dosen schnell und unkompliziert verstaut werden können. Bei leichtem Wellengang werden Getränke in Halterungen verstaut. Dadurch sind bis zu zwei Getränkehalter in die einzelnen Luftmatratzen integriert.

In einigen Produkten gibt es sogar einzelne Kühlfächer, die für kleine Snacks oder Drinks geeignet sind. Entsprechende Fächer sind an größeren Einkerbungen oder Kuhlen erkennbar, die sich am Rand der Pool Luftmatratze befinden. Diese Einkerbungen sind zumeist tiefer als Getränkehalter. Der Effekt ist deutlich spürbar: Aufgrund des im Pool befindlichen Wassers werden die Getränke unterhalb des Wassers gekühlt. Bei ausgewählten Modellen sind die Einkerbungen sogar in die Liegefläche der Matratze integriert. Diese Features sind ebenfalls darauf ausgelegt, die Drinks von unten kühl zu halten.

Formen von Luftmatratzen
Aufgrund unterschiedlicher Formen und Größen weicht die Traglast der Matratzen von Modell zu Modell voneinander ab
Bild: stock.adobe.com – © oneinchpunch #203649506

Sind alle Luftmatratzen bedenkenlos für den Kontakt mit Chlor geeignet?

Nicht alle im Handel erhältlichen Luftmatratzen sind bedenkenlos für den Umfang mit Chlor geeignet.

Sind die Modelle jedoch explizit für den Kontakt mit Wasser empfohlen, ist diese auch unbedenklich für gechlortes Wasser geeignet.

Eine andere Situation liegt hingegen bei fürs Camping geeignete Matratzen vor, die nicht mit der Chemikalie in Verbindung kommen sollten. Andernfalls ist es nicht ausgeschlossen, dass Chlor das empfindliche Material angreift.

Welche Pool Luftmatratze ist besonders gut geeignet?

Ein Blick auf den Markt beweist, dass für den Pool geeignete Luftmatratzen heute in großer Auswahl an Farben, Formen und Größen zur Verfügung stehen.
Unter all diesen Produkten gibt es kein Modell, das in besonderer Weise hervorsticht. Generell sind potentielle Käufer gut beraten, sich auf Angebote renommierter Hersteller zu fokussieren. Schließlich versprechen diese Anbieter Produkte in besonders hoher Qualität. Dennoch raten von Spezialisten von komplexeren Konstruktionen mit mehreren einzelnen Luftkissen ab. Da in diese Modelle besonders viele Nähte integriert sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für etwaig entstehende Defekte. Deshalb sollten Kaufinteressenten im Zweifelsfall einem einfachen und weniger spektakulär wirkenden Modell den Vorzug geben.

Ist eine Pumpe erforderlich oder nicht?

Kleine für den Einsatz im Wasser geeignete Matratzen können Anwender einfach mit dem Mund oder einen kleinen Pumpe aufblasen. Doch für größere Ausführungen ist eine Pumpe zwingend erforderlich. Beim Kauf einer Pumpe ist es erforderlich darauf zu achten, dass die Matratze sowie die zur Pumpe gehörige Ventilgröße zu 100 Prozent kompatibel sind. Allerdings nutzt ein Großteil aller Luftmatratzenhersteller heutzutage Standard-Ventile.

Zusätzlich stehen elektrische und manuelle Pumpen zur Wahl. Elektrische Versionen pumpen Luftmatratzen wesentlich schneller auf. Manuelle Pumpen sind hingegen wesentlich günstiger und in erster Linie für flache sowie kleine Matratzen geeignet.

Wie teuer ist eine für den Pool geeignete Luftmatratze?

Kindertaugliche und für den Swimmingpool geeignete Luftmatratzen kosten von zehn bis 25 Euro. In ein für Erwachsene geeignetes Modell müssen Käufer rund 20 bis 30 Euro investieren. Der Preis für ein Doppelbett-Modell schwankt von 35 bis 50 Euro.

Fazit

Eine Pool Luftmatratze ist ein beliebtes Utensil, um warme Sommertage im Pool zu genießen. Kaufinteressenten schöpfen aus einer großen Produktvielfalt, so dass gewiss jeder Käufer das passende Modell findet. Wahre Kassenschlager sind größere Matratzen, die in Form eines Sessels oder als Bett mit integriertem Getränkehalter oder Kissen hohen Komfort versprechen. Diese Unterlagen versprechen nicht nur Platz für mehrere Personen. Zugleich ermöglichen es die Produkte, unkompliziert darauf Getränke zu lagern und abzukühlen.

Aus Sicherheitsgründen sollten sich Eltern jüngerer Kinder eines vor Augen führen: Trotz allen Badespaßes sollten Erwachsene ihren Nachwuchs niemals unbeaufsichtigt auf den Matratzen im Wasser spielen lassen. Dadurch werden Unfälle vermieden. Insbesondere auf offenen und unbekannten Gewässern ist das Risiko hoch, dass Luftmatratzen aufgrund Wellengangs in Strömungen geraten. Deshalb bedürfen Matratzen auf offenem Wasser stets der Aufsicht eines Elternteils.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!