Rechteckiger Pool Test

4.6
(650)

Aktualisiert: 11. April 2022

Ein erfrischendes Bad im eigenen Pool ist der Traum vieler Grundstücksbesitzer. Allerdings muss es nicht immer ein teures Modell für Preise im fünfstelligen Bereich sein. Alternativ gibt es zahlreiche runde oder auch eckige Varianten, die einfach aufgeblasen oder aufgestellt werden.
Ein großer Vorteil rechteckiger Pools ist, dass diese Modelle gute Voraussetzungen zum Schwimmen erlauben. Demgegenüber stehen runde Pools, die häufig nur Planschen ermöglichen. Auf der Suche nach einem geeigneten Schwimmbecken sollten Käufer bestimmte Kriterien beachten.

Rechteckiger Pool im Test

Platzierung Poolmodell Pool-Daten Pool-Features
Erster Platz Poolwissen
Testsieger!

9,5 / 10

Intex Rectangular Frame Pool -Aufstellpool

Zum Angebot *

300 x 200 x 75 cm
Größe
  • Wasserkapazität: 3.834 Liter
  • Äußerst reißfestes PVC Gewebe
  • 20,7 Kilogramm ohne Füllung
  • Verzinkte und pulverbeschichtete Poolkonstruktion
Bis zu 4 Personen
Kapazität
  • Montage dauert nur ca. 30 Minuten
  • Hohe Standfestigkeit
Zweiter Platz Poolwissen
Zweiter Platz

9,1 / 10

Intex Rectangular Frame Pool -Aufstellpool

Zum Angebot *

450 x 220 x 84 cm
Größe
  • Wasserkapazität: ‎7.127 Liter
  • Äußerst reißfestes PVC Gewebe
  • 39,2 Kilogramm ohne Füllung
  • Verzinkte und pulverbeschichtete Poolkonstruktion
Bis zu 8 Personen
Kapazität
  • 360 Kilogramm Höchstgewichtempfehlung
  • Montage dauert nur ca. 30 Minuten
  • Hohe Standfestigkeit
Dritter Platz Poolwissen
Dritter Platz

9,1 / 10

Whirlpool aufblasbar MSpa Tekapo

Zum Angebot *

158 x 158 x 68 cm
aufgeblasen
  • Wasserkapazität: 650 Liter
  • Temperaturbereich: ‎20°C – 40°C Grad Celsius
  • 108 Luftdüsen
  • UVC-Desinfektion: 2.000uW
  • Aufheizzeit 2 – 2,5 °C/h
  • 21 Kilogram ohne Füllung
Bis zu 4 Personen
Kapazität
  • 6-Schicht verstärktes PVC-Spezialgewebe
  • Filterpumpe: 12V/35W, 1.325 Liter/h
  • Gesamtleistung: 2.100 Watt, 1.500 Watt Heizung + 600 Watt Massagedüsen
  • Kabelgebundene Vollfunktions-Fernbedienung
  • Isolier-Abdeckung mit Schnellverschlüssen
  • 2 Filterkartuschen mit Maschenabdeckung
  • Aufblasschlauch mit Manometer
Vierter Platz Poolwissen
Vierter Platz

8,9 / 10

Intex Schwimmbadrahmen-Set Ultra Quadra XTR 26356

Zum Angebot *

549 x 274 x 132 cm
Größe
  • Wasserkapazität: ‎17.203 Liter
  • 114 cm Wassertiefe
  • 0,73 mm Folienstärke
  • Inkl. INTEX Krystal Clear Sandfilteranlage SF90220RC-1, 3.700 l/h
Bis zu 8 Personen
Kapazität
  • Hochwertig verzinkter Stahlpoolrahmen
  • Montage dauert ca. 60 Minuten
  • Nicht für den Erdeinbau geeignet
Fünfter Platz Poolwissen
Fünfter Platz

8,7 / 10

Bestway Power Steel Frame Pool Set

Zum Angebot *

488 x 305 x 107 cm
Größe
  • Wasserkapazität: 10.949 Liter
  • ‎65 Kilogramm ohne Füllung
  • Inkl. Flowclear Filterpumpe (3.028 l/h, 32 W) Sicherheitsleiter, Abdeckplane
    und Bodenplane
  • Stahlrohrkonstruktion mit Korrosionsschutz-Beschichtung
Bis zu 6-8 Personen
Kapazität
  • Extrem robustes
    drei-lagiges TriTech Material
  • Leichter und schneller Auf- und Abbau
  • Ablassventil zum Anschluss eines Wasserschlauches
Sechster Platz Poolwissen
Sechster Platz

7,8 / 10

VOXON Aufblasbarer Pool

Zum Angebot *

250 x 180 x 55 cm
aufgeblasen
  • Wasserkapazität: 580 Liter
  • 8,2 Kilogramm ohne Füllung
  • 3 unabhängige Luftkammern
  • Jede Luftkammer verfügt über doppelte Lufteinlässe
2 Erwachsene
und 3-5 Kinder

Kapazität
  • In 3-4 Minuten mit einer Elektropumpe aufblasbar
  • 0,4 mm starkes PVC
  • Pool hat eine Sprühdüse
  • Einzigartiges Überlaufdesign
  • Inkl. Reparaturkit

Die mit Sternchen (*) versehenen Links sind sogenannte Affiliate Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und über diesen Provision-Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie bleibt der Preis jedoch unverändert!


Was ist ein rechteckiger Pool?

Im Gegensatz zu ovalen oder runden Modellen entspricht ein rechteckiger Pool der gängigen Form. Das Design dieser Badebecken ist zwar recht schlicht. Dennoch gewährleistet das Produkt mannigfaltige Ausstattungs- und Ausbauoptionen. Beispielsweise haben Besitzer rechteckiger Pools die Möglichkeit, das Badevergnügen mit Sitz- und Stehflächen, Poolleitern, integrierten Whirlpoolbereichen, Sprungbretter, Spritzdüsen oder eingelassenen Treppenstufen aufzuwerten.

Aufgrund ihrer praktischen Form sind rechteckige Pools gut dafür geeignet, um hineinzuspringen oder darin Bahnen zu schwimmen.

Optionen wie ein Sprung ins kühle Nass hängen natürlich auch von der Wassertiefe ab, insbesondere ein schräger Boden steigert das Badevergnügen. Der Baustil rechteckiger Pools bildet die Grundlage für vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Vor allem in großen Gärten kommen die Badeoasen perfekt zur Geltung. Werden die Pools zusätzlich beleuchtet oder schützen extra beschichtete Wände vor Kalk und Algenbefall, steht dem erfrischenden Bad auch nichts mehr im Wege.

Die häufigsten Arten rechteckiger Pools

Auch wenn ein rechteckiger Pool stets die gleiche Bauart verbindet, unterscheidet sich die Art des Aufbaus. Deshalb ist die Form in Breite und Länge bei Aufstellpools, Fertigpools, aufblasbaren Versionen oder einfachen Planschbecken häufig einheitlich.

Fällt ein Pool größer aus, ist die nötige Poolpflege zwingend erforderlich. Eine Umwälzpumpe, Filteranlage und Skimmer kommen im Pool zum Einsatz. Bei regelmäßiger Säuberung des Wassers sowie Desinfektionen mit Chlor ist eine hohe Wasserqualität von klarer Konsistenz garantiert.

Rechteckiger Pool
Auch wenn rechteckige Swimmingpools stets die gleiche Bauart verbindet, unterscheidet sich die Art des Aufbaus
Bild: stock.adobe.com – © Tanja Esser #157851613

Der Aufstellpool

Auf der Suche nach einem rechteckigen Pool sind Frame Pools oder sogenannte Rectangular Frame Pools eine gute Wahl. Eine Besonderheit dieser Konstruktion besteht darin, dass ein Stahlrahmen ein stabiles Konstrukt ergibt, das mit einer Poolfolie versehen und nur aufgestellt wird.

Während die Wände des Schwimmbeckens von außen sichtbar sind, ist das Wasser über eine Poolleiter erreichbar.

Freistehende Schwimmbecken stehen als eckige sowie runde Modelle zur Wahl. Eine beliebte Alternative sind Quick Up-Pools, die zwar mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden. Allerdings sind diese Produkte nicht so stabil wie Frame- oder Stahlwand-Pools.

Der Fertigpool

Ein Fertigpool kostet zwar mehr Geld als ein Aufstellpool, wertet eine Immobilie jedoch maßgeblich auf. Wer dauerhaft von den Vorzügen eines Pools auf dem Grundstück profitieren möchte, trifft mit diesem Schwimmbecken eine gute Wahl. Ein Vorteil dieser Modelle ist, dass deren Einbau aufgrund des vorgefertigten Baustils binnen kurzer Zeit erfolgt.
Allerdings ist der Aufwand recht hoch, da die Pools mit einem Kran geliefert werden. Dieser optisch besonders attraktive Pool eignet sich dauerhaft für das Schwimmvergnügen.

Der gemauerte Pool

Gemauerte Pools sind heutzutage weitgehend aus der Mode gekommen. Der Grund: Der Aufwand für das Bauprojekt ist recht hoch. Zudem ist das Projekt recht kostenintensiv. Nichtsdestotrotz ist ein gemauerter rechteckiger Pool ein architektonischer Glanzpunkt, den Besitzer vielseitig ausstatten können.

Zu möglichen Features gehört unter anderem eine Leiter, ein Whirlpool, ein Sprungbrett, Beleuchtung sowie eine Poolheizung.

Bei kalten Temperaturen werden die Pools winterfest gemacht, indem das Wasser auf eine bestimmte Höhe festgelegt wird. Damit das Wasser sauber bleibt, wird der Swimmingpool im Herbst mit einer Plane oder einem automatischen Pool-Rollladen abgedeckt.

Der aufblasbare rechteckige Pool

Auf der Suche nach aufblasbaren Pools und Planschbecken hält der Markt ebenfalls einige Modelle bereit. Diese Wasserbecken sind vor allem für Personen geeignet, die nicht im Wasser schwimmen, sondern nur darin planschen möchten. Auf- und Abbau ist sehr unkompliziert.
Dennoch sind die Pools sehr robust und können schnell geflickt werden. Die rechteckigen Pools stehen auf einer Poolunterlage. Im Gegensatz zu anderen Becken sind rechteckige Pools die günstigsten Modelle. Es genügt, das Wasser mit einem Gartenschlauch einzufüllen und bei Bedarf wieder über ein Ventil abzulassen.

Rechteckiger Pool – Die wichtigsten Qualitätsmerkmale

Ein wichtiges Kriterium ist die Poolgröße, die je nach Geschmack und Anspruch variiert. Deshalb sollten sich Kaufinteressenten im Vorfeld genau darüber informieren, welche Hersteller welche Pools in entsprechenden Größen offerieren und wie aufwendig der Ein- bzw. Aufbau ist.
Eine günstige und unkomplizierte Lösung sind Frame Pools, die einfach montiert und mit Wasser befüllt werden müssen.

Wasserbefüllung und Ausstattung

Weil rechteckige Pools zumeist etwas größer als runde oder ovale Modelle sind, ist das Tauchen und Schwimmen in den Becken problemlos möglich.

Für den Einlass sowie das Ablassen des Wassers sind die meisten Modelle mit Ventilen und Systemen aufgewertet.

Das Design rechteckiger Swimmingpools ist zwar eher schlicht. Doch durch eine umfassende Ausstattung lässt sich der Badekomfort der Pools maßgeblich erhöhen. Als Ausstattungselemente sind vor allem Pumpen, Skimmer, Filteranlagen, Lampen und Wasserdüsen besonders beliebt.

Reinigung, Pflege und Überwinterung

Um dauerhaft von einer hohen Wasserqualität zu profitieren, ist eine regelmäßige umfassende Säuberung erforderlich. Dieser Aufwand weicht von Gerät zu Gerät voneinander ab.
Abhängig vom jeweiligen Modell müssen die Pools auf unterschiedliche Weise winterfest gemacht werden. Für die Überwinterung ist es jedoch wichtig, dass alle zum Pool gehörigen Materialien geschont und entsprechende Beschädigungen verhindert werden.

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Kostenansatz spielt für die Suche nach einem geeigneten Pool ebenfalls eine wichtige Rolle. Deshalb ist nicht nur ein günstiger Preis ein wichtiges Kriterium. Zugleich muss die Qualität der Schwimmbecken ebenfalls überzeugen. Während eingelassene Pools zumeist generell mehr Geld kosten, sind aufblasbare Modelle wesentlich preiswerter.

Häufige Mängel und Schwachstellen

Unterschiedliche Voraussetzungen und die Pflege sind maßgebliche Faktoren, die darüber entscheiden, wie lange ein Swimmingpool letztendlich hält. Käufer profitieren von einer großen Auswahl aus unterschiedlichen Materialien und Varianten. Doch generell sollten Käufer darauf achten, dass die Hersteller Produkte in guter Qualität offerieren. Ein weiterer Mangel könnte sein, dass der Einbau der Swimmingpools zu aufwendig ist. Überwiegend sollten die Schwimmbecken aus Materialien bestehen, die nicht zu schnell abgenutzt werden.

Da das Poolwasser chemisch gereinigt werden muss, sollten Pools aus Materialien bestehen, die ausreichend dick und resistent gegen Pflegemittel wie Chlor sind.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Wassertiefe und Größe des Pools. Schließlich hängt von diesen Abmessungen ab, wie viel Wasser die Becken überhaupt aufnehmen und inwiefern Schwimmen darin möglich ist. Zumeist nehmen die Pools relativ viel Wasser auf, so dass die Wassertiefe bereits ab Modellen von 4 x 3 Metern zumeist nichts zu wünschen übrig lässt. Diese Stärke könnte im Gegenzug eine Schwäche sein, da Poolbesitzer dementsprechend viel Wasser benötigen und dieses pflegen müssen.
Eine weitere wichtige Voraussetzung ist außerdem, dass der Garten bzw. das Grundstück für das Schwimmbecken groß genug ist und nicht den kompletten Raum absorbiert.

Tipps zur Pflege und Reinigung

Die Pflege und Reinigung ist bei einem rechteckigen Pool mit relativ viel Aufwand verbunden. Deshalb sollten sich Poolbesitzer die Säuberung so gut wie möglich erleichtern und nicht auf eine regelmäßige Kontrolle des pH-Werts verzichten. Zusätzlich erleichtern Geräte wie Skimmer und Filteranlagen die Arbeit deutlich.
Weiterhin müssen Nutzer der Pools in regelmäßigen Abständen die Wasseroberfläche reinigen, weil sich darauf vermehrt Insekten, Laub und anderweitige Schmutzpartikel ansammeln. Diese Säuberung erfolgt entweder mithilfe eines Skimmers oder eines Keschers. Ebenso hilfreich ist es, gelegentlich die Wände und den Boden zu säubern. Diese Maßnahme wirkt einer Bildung von Keimen sowie schmierigem Boden entgegen. Hierfür sind Poolbürsten, Poolsauger und Poolroboter am besten geeignet.

Die Bauweise wirkt sich übrigens ebenfalls auf Vorbereitungen zur Überwinterung der Pools aus. Häufig wird das im Becken befindliche Wasser um ein Drittel gesenkt, während die Oberfläche mit Eisdruckpolstern sowie einer Abdeckplane geschützt wird. Im Vorfeld ist eine Stoßchlorung notwendig, um die Wasserqualität zu erhalten. Der pH-Wert sollte sich auf 7,0 bis 7,4 belaufen.

Vorbereitung und Aufbau: Die wichtigsten Schritte

Beim Einbau eine stabilen Stahlrahmen- oder Fertigpools müssen Poolbesitzer keine Unterlage darunter legen. Andere Voraussetzungen stellen jedoch instabile Varianten wie aufblasbare Modelle. Diese Schwimmbecken benötigen eine komplett ebene Fläche. Zudem ist eine Unterlage erforderlich, um vor Beschädigungen zu schützen.
Diese Folien und Matten verhindern, dass sich Äste, Zweige oder spitze Steine in die Materialien bohren und Schäden verursachen. Für diese Pools steht ebenfalls Flickmaterial zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil der Unterlage ist, dass sich der Halt des Swimmingpools dadurch noch einmal zusätzlich verbessert.

Vor- und Nachteile in der Übersicht

Ein großer Vorteil rechteckiger Pools besteht darin, problemlos in den meisten Becken schwimmen zu können. In der Breite und Länge erlaubt der Pools ebenfalls viel Platz. Der Swimmingpool erscheint zwar optisch schlicht, ist jedoch klassisch aufgebaut und in seiner Ausstattung nach Belieben erweiterbar. So steht es Poolbesitzern frei, die Becken nach Belieben mit Einlassdüsen, Sprungbrettern, Poolheizungen, einem Skimmer oder Filteranlagen aufzuwerten.

Auf Wunsch ist sogar eine Ausstattung mit Wellenerzeugung oder eine Befüllung mit Salzwasser möglich.

Ein möglicher Nachteil beim Einbau ist, dass rechteckige Pools relativ viel Platz beanspruchen. Zudem erfordert die Reinigung recht viel Zeit.

Wie teuer sind rechteckige Pools?

Der Preis eines rechteckigen Pools orientiert sich an der Größe und Bauweise der Becken. Während ein aufblasbarer Pool bereits zum Preis im niedrigen dreistelligen Bereich erhältlich ist, kosten Fertigpools schnell das Hundertfache. Insbesondere für größere Fertigpools mit Zubehör müssen Käufer bis zu 30.000 Euro investieren.

Fazit

Es gibt viele gute Gründe, die für einen rechteckigen Pool sprechen. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Wasserbecken sind rechteckige Pools oftmals darauf ausgelegt, nicht nur darin zu planschen, sondern auch im Swimmingpool zu schwimmen. Optisch wirken die Schwimmbecken zwar recht schlicht. Doch praktisch sind die Badeoasen allemal.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!